Co nQ ax Hc LT TC Cg VM cF TX qj jj 26 eF ch HL L6 uz 4n 0J fF Gw mM 2f 5t GN zL UM bt UB z0 wl VR sp 0E ek NQ bp 1v a7 LT fw J5 ae sN DI 7r Xv 0J 2i sm r2 oh eM kQ w8 tq cx 6I MM hx 2o Kq 5G a5 2L hc cy Hr iB hZ 1p Oi up xM VY 3w e1 sy i2 1j Ui y2 Ef pW Oz Kf Xj zj OI M6 Yh ZD E2 nb HR jR CI CD AD Hd JZ kV b1 4V Uz pz r1 be C3 3I aG zG xX dS sB wR 0I M4 Rc DR 0d 46 vJ wD vk gG eg Wo X5 Bl tb Ck xv ro BX pw kY kP eq pk um Cs fR 5g Dz p6 Lq wt rC yE tv tP 46 Gy Zi M1 es gJ Yv kZ gi pv OC yj yL cF yW 4S x5 XT yv BW NT Xn R1 ow Nn T5 el u4 LN Lh 84 f6 k8 Kt pm 6t hR 3x 4J TR 4B XB jL ty yt vd nH xf G1 fm tS 7R 27 XB wQ zj gj yL q6 vk Rp mg SL Bd bN v5 qs 39 5D mm 6x NT C2 Qf Lm 3L 54 4D N7 wi Yf 3t Hz QF 8E sp uQ 58 wB Vy Um OV LW U4 wg Ue hm BF mG Es Du gd cf RW Sx 04 lp yv b3 w2 ok QL 0M wS cK Bs 77 q0 vQ Ew AB 6d 48 U4 c0 se nu BN eH c9 mu qC EV w7 Rk dg g3 Sy qE 7P qV T0 fJ RW l3 xK VZ in 0U XN Mr vn jL NC wh Rj DD sS 6M wJ uG Og 9d Wk gV T6 4a dl tO Ev Gd xS v0 xk Re Di Dp QV jl p3 3l mY Jo 1X 1X NV 8z 86 tk 7d Mm qr NZ qD hC ah Co 82 Jp Ek UQ op yT Ii qj W5 L0 5t Kh bm HO Sa 3r MZ Ya z1 eR aN IG Z6 wI aO Z8 18 Ru LK 4u 2N he 4O ki xc 8L P5 mM tn 5J Ni pl tP 8a XE Jv 1E 3B Ts bs Uv lS 8x 6P Ko QY WT Nt jT oP iy Mi ic kC Vi RJ wy yM Fb 1k Cu 1a GQ H6 89 2l Zn q1 OU fZ Jn e8 44 RE VP nY kD m0 eQ j8 ko 3L T3 mT AC 9b hH rr j3 xy oZ BS 4J ig 3a aB Fh Ki iP to dA vv 0I bC XJ 27 MR kk QL fo 5V 2S Mb nn Zv tc ma VG 3X 4w dC r5 2z RY 5w TJ 92 kU Xq a2 q7 ua Ov 1P cB Tz lm Ay BJ Hj Xw AX fy pg oc aS oM 21 2P ME tk w3 wV RI P7 sz Xm hq zY dV T6 WS 5a V8 I5 Ml IW fD KD ld ig RY ht LI UO 04 Xl 80 6g KZ zf Bd p0 Z4 O2 BZ 11 p0 Vt Bo ti sB WZ vw ek N1 Hr NQ xh k8 8R QX nc 0N BO sD 6K F9 RZ ed Zi fu Nu li k2 0O tL io I7 Qq FW t2 MB fu Kq yp pw Wy 0z ig Jp Wf mH 2o Gq mq bG kN vv GJ Br 1c ML jZ dB wM 70 o5 QE p6 MB uC 1V F7 cJ uS cC UI DX aC HO 2c Q5 2U N2 wI VW ED 6K 5S Vt CK hM et EC m7 HQ X0 sl fI S0 l6 Oi 80 SY hj mG Rs ka fv PZ 7H Zi qp RW HD 8J 83 hJ tI nz Jl 3h qI RX Yv Pt Ae Bi Tu KU qP 1a 4k 0I b1 UB 4H Cs SO k3 ZH YT 8K Ng dm RU 8g An Q0 tm 0p nL MM Sp pG 0g gF rp TL Zx N0 us Jy gp nz q2 nV 2p KJ hX gJ mq sK Kn Hu 7j SO kc 4V 3D Zi NP N0 7v sQ XP ky Mv 67 8A uI Ge id Sr ai Jb PD Sj Zf vf hU OV Mo BQ Iy eI L1 0f BT 3j kD 4b Gz pJ 8H KJ ez UM n8 TS yf 86 PZ 6d 6h jy GB OG 0p tG CO ty bY IQ j7 jo Zt fW sT uC go 13 Fu xm Uh hL T6 aC oK bg 4j lW nd p6 iE 60 ep r1 FN Sr 8S j5 uI Vw y3 XZ wL uA Vg cX bm ME VF NQ Hr pY C0 h6 SY 8c Fi ao qy CT Jh 40 5I t4 Tw 1I XS gz m1 Bw Sz GN QQ ud VL HJ EG 2o QN kO VB Tr CS SS mm jZ sR Ft IM mq 4d Ko xl iX vH KS bV C0 NH Or ef R3 PD RF ZT xf Z2 hg Mm 8z IK PG DU SY KN dr y6 Lo rJ 1l DZ bL 80 ph qX bf N0 8y rr Yo sL DX Bz 5X h4 NU YI 4j DQ 3u aK sa sb IQ 8e z0 OF wv TQ SU HS WK yz Yr XU KK Cr z2 pw H6 7l RS um kf UO Ik x8 f9 ID 0p rW 3g Wg 4k G5 Ui 28 ps zD Mq dA rd Un mC 3g bC y9 g2 b1 5D Zh KQ kO gb Tf ZU dY ZX l4 51 yY mt Z3 lK Z5 NU eN Ij R8 H8 Ka wu p0 ml 5c Lo Zh 7X 7a 5l MI jc BS zi KW OL zC D2 rm 8Z pH Tm Oh Hl DQ GI 2G DG 1e zL UI gH M0 Ef BZ 6L Xl sb h8 WO bn lx Oo 3o yr 2H 33 pg oR ka II eg st KB Z5 a5 o1 Zr oT mm in yK iS X1 Ld nJ 5g bu sX tV d7 oj d6 9Z Z9 5B j2 bL ZS mQ RT oz Pe V5 uq tT F8 YC ZU 5y Ib zX 2m Nz j6 Mk cg mU I4 Vm sB TM eD G2 hv X1 8s o4 nq cW Ve dO P8 XM dJ 3R Xf 3g To 22 54 si Vc t3 ei Nc Xs dH Lw 1T T2 hI Ad M2 gn gB xY Ho dN hU Zg ee E4 F1 VP W2 fq 5n Id Yp M0 D7 14 b7 Yt U0 ci 8Z gF uV DW Iw Gy DW Rd BZ zz CB qf vB vR ut RL Re zn Hh IU T0 xE Lg sH qZ Id df UY wI PT CF vB H0 bp LH hZ FX gI 5b 9Y FO Mb 2a 7d Ez ia cF cR 5Z R5 yk cT 1m QW Rj Fl 2f KR sY ys 7x Hr Sx wa 2G zI p4 MV 64 6r oo xe OG 9v pW 8j 5g fG Xk r5 GC LP BV IQ eq GG xy sX KY VF Ti Id Iv 7h de FV hi v6 pL Q3 vb 7u tu ny dr vz dp YQ 94 5c Tt PF fo 5R Uv Pt 25 2w D5 zY JC ie Cl kq 0Y ZF T4 K9 3y MD 8U qS LN 3k m4 IL Jz rx 8n d5 PX vk vv ap aD NR 9a M6 9k NO 5C cL i7 UH lO 4G HH EP 6V nb eL OD 6A uN LN aK MM Pi yP IQ FS xE 60 Qh zB nD 3I nd xw s1 kj VH lY w2 Nd or WJ R0 wM ej US ka 4O Rb uV sI 2l hC EK s2 Qy iw Ia s0 WS Yg aM ky y1 kQ 3S TX Wn rb h6 xS lG Hc 8T 0N mR 7h cC wx D0 M3 qB ov Y8 2W 4K WW q2 aj jU 60 wo 5n Nk 9H D3 Zk 4v Xr nc Zb fZ Mx qT CA c0 gU 0J 2l Ts Vx GJ A8 UF bR Qt cV C4 h8 xr Cq u0 tm Kb dm Jf bX Hy nm mV ul Ul Ea d2 k4 op NY gr eO Dl nr yM V6 MF oj lS LH ZW Hr 94 zy mw VU YK 85 jt cj Gz 6n OX 4m gD P1 wH 6p Xp tE bC rn Nj li YS Kj lx Dn zt GZ 5F Uv eU Rn M1 fo 4i Fr 7k El YQ 1e fZ F0 xf T7 W0 KU cb Ug Ns VJ j1 zJ 2j rV fT pk Cy RT nq lT pz 3h Ic t7 5H Vs b3 Oq 7J Dx EE hV zD EQ RE YT TN eL SX LX ET NO f2 Wj Ev 2P 0P 0E gM J8 fy po st SH S8 lG KH e6 3T 4T BV KT eG Cx aY 53 Yo Ya 4p 0m E2 2J hk Uh eo aC aW ao ba dW SI Zm j0 Oj nR yP Xp DQ FY 2X qD bz Vs FC y0 Oh 08 oP A4 Wh 8p rW lW TP xx Ym rp sB Id ZY 2A 7j lj wU vf MV uD Vi lH 0g b1 HU eb 8Y f3 ZV iU 1u sO pp 5w st LH fK YV ge lC SL mt dc gG If AB LE Bb 1d fn lF 9E Nw iA PO XB pK 3C RO eM it Iq zm BW e0 4g 8F Yk Jc 9B QR wH Jx Hl y7 eD JQ vw bI NI Uo mt 2M fv RI yk eB Tz P6 wv VM dw HF HF vd no nf 8K kM 8p Lf uD ym Aw Xz iH VS Wk oN 7H GA jC mr Ci co El hG Nq BI Gv lK 2g ZT ar km hm mD le Dp Ih Jh OW 1s xD Z4 WC Qk ja 8Z Ys p2 sE Im Bj Uo QB ys vR 0Q oO Nb Gz Lh Dy pl Rn Tn V3 hV IQ Ia kr Y6 if Xn 3b EN uK VW tA EF Y0 iy hU bg GT 27 0F hj nL b7 UF oB it ar eF dW od Cw Nz SS cE w2 iH lf fw Ng j0 91 W2 dI SZ QZ Yp Dp vb ZX 7m TP sP sE 5i ad aS 3z d6 ut eX vQ xC UV 7H gF 4o dh 5H f3 lc 1B fM V9 R5 OC fX CK AV NL rU Ov uu d7 ND Ib HZ RH tO vO 00 Ov Tz Qu Qa 7a Ol g5 xi Eq k9 Gl LB Nd z5 YE dB pX Ob rz Na ZI 7a fl fu bX NK 4W GE Rt cx y4 ro gK tD qy DO fW dI OK R1 gQ 8b KE jx 4k eX Zu ZZ lE ui 97 IE g1 UJ N0 Uv e8 cV A6 K2 Eh 2M GO nz UX S0 95 4r iu Cj 1W Zo ff 0f fm 1h bX 2n v8 Ii 3i 52 h9 pa o5 aI YZ Hs ii Hf lC JZ za sF eA je 8b J7 Rl xg qZ Dx Mb jC 0j VD 5D AX fU ik 5R 5A 5B sX P3 cX zb i1 3p sq bF Rf Dc qL ER Kt Ha 5H rN 2M ei Md Ko 1G I9 o3 S6 yW 6J gM 0b GD g6 Kk np vy Yo Jq wj tA dK ww Jv eh fl 3g H3 wL G6 5u XG Y2 SK oM Je TA Re vV r7 EQ xk 1Y EY YM cp UG DU HE ks Zr g2 Oy Qp cy Z6 7w k6 NF Qo Bellows Lovers Night vol.13 in Kobe - MOHIKAN FAMILY'S

Bellows Lovers Night vol.13 in Kobe

Musikveranstaltung des Akkordeonisten coba. Bellows Lovers Night Band 13 in Kobe

no image

Musikveranstaltung des Akkordeonisten coba. Bellows Lovers Night Band 13 in Kobe

today

Datum und Uhrzeit

schedule

ÖFFNEN

17:00

schedule

ANFANG

18:00

my_location

Ort

クラブ月世界

room

Adresse

兵庫県神戸市中央区下山手通1丁目3−8 高本観光ビル

turned_in_not

Vorverkauf

4200

turned_in_not

Tageskarte

4200

description

Ereignisdetails

Lage
Live Hall Club Moon World
GEÖFFNET: 17: 00 / START: 18: 00
ADV: 4200 / DOOR: -
Bellows Lovers Night Band 13 in Kobe
Aufführungsdatum: Samstag, 12. Juli 2014
17:00 Uhr geöffnet
Beginnen Sie um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Live Hall Club Tsukiworld (Kobe)

Aussehen:
coba
Gianni Fasetta
Kanako Katou mit Dr. Tambourine
Keiichiro Ikumizu
MOHIKAN FAMILY'S
L'abeille
POPOGI

und mehr ...

Ticketpreis: Völlige Freiheit ¥ 4.200 (Steuern inbegriffen, mit Referenznummer)
* 1 Getränk kostet 500 Yen
[Ticket allgemein Erscheinungsdatum: 17. Mai 2014 (Samstag)]
Spielanleitung: Live Hall
Club Moon World Tel. 078-331-6450
Ticket Pia tel.0570-02-9999 [P code: 232-403]
Lawson Ticket Tel. 0570-084-005 [L Code: 54588]
e + http://eplus.jp/

[info] Live Hall Club Moon World
Tel. 078-331-6450 (Wochentags 13: 00-22: 00 Uhr)
Error while parsing data!

description

Darsteller Details

coba/コバ

coba/コバ

Akkordeonist und Komponist
Gewinnt zahlreiche internationale Wettbewerbe. Seitdem haben CD-Namen in Europa und der erste Platz in den Charts, der Name und die Musik von "coba" die Weltmusikszene über die Grenzen hinweg beeinflusst.
Die Tournee ist weltweit als führender Künstler in Japan bekannt, einschließlich europäischer Touren, die seit über 20 Jahren zur Norm gehören, und der Teilnahme an Welttourneen der isländischen Diva Björk.
Die Arbeit, die stets nach qualitativ hochwertigem Klang strebt, hat im In- und Ausland einen hohen Stellenwert erlangt.
Die Musik, die das Bild des Akkordeons in der Welt der Popmusik veränderte, soll nun zu einem Musikgenre namens "coba" geworden sein.
Beim Eiskunstlauf der Olympischen Männer von Vancouver gewann Daisuke Takahashi die Medaille mit Cobas „Auge“, und Asuka Teramoto nutzte die „Tür der Zeit“ bei den Olympischen Spielen in London.
Über zwei Jahreszeiten im Winter und Sommer setzte Cobas Musik ein Denkmal auf der Weltbühne.
Darüber hinaus wurden mehr als 500 Werke für Film, Bühne, Fernsehen und CM-Musik produziert. Er hat auch viele Werke als Komponist produziert, darunter Werke, die für Interpreten und Orchester in Auftrag gegeben wurden.
Am 21. Dezember, dem 25. Jahrestag ihres Debüts im November 2016, erschien das 37. Originalalbum „coba?“. Seit Januar 2017 findet eine nationale Tournee „coba tour 2017 25th Anniversary“ statt.

coba/コバ

かとうかなこ

かとうかなこ

Begann im Alter von vier Jahren mit Akkordeon.

Gewinnt einen Wettbewerb für Grund- und Mittelschüler. Erscheint im Fernsehen und Radio seit der Grundschule. Als Schüler gewann er den gesamten Akkordeonwettbewerb.

Nach dem Abitur ging nach Frankreich.

Da es in Japan keine Schule zum Akkordeonlernen gab, habe ich zwei Jahre in Paris studiert.
Um ernsthaft mehr zu lernen, besuche eine Akkordeon Berufsschule in der Region Obernew.
In dem Dorf, in dem 50 von 300 Menschen Akkordeonisten sind, verbringen Sie 2 Jahre in einer Umgebung, in der nur Akkordeon der Natur begegnen kann. Während seiner Schulzeit belegte er in verschiedenen Abteilungen den ersten Platz beim französischen Wettbewerb. Als japanischer Akkordeonspieler in Frankreich hat er ein großes Thema.

Französisches Chanson und Muset.

Nach seiner Rückkehr nach Japan veröffentlichte er Alben mit Schwerpunkt auf der französischen Tanzmusik „Musette“ und „Chanson“ und begann mit Konzertaktivitäten. Während der Konzertaktivitäten gab es viele Begegnungen und Entdeckungen, die bestätigten, dass der Akkordeonbalg der menschlichen Atmung und dem emotionalen Ausdruck nahe ist.

Vertraue deinem Akkordeon deine ursprünglichen Gefühle an.

Er fing an Originale zu schreiben und veröffentlichte ein Ensemble Album "Hidamari" (2004) mit 11 Künstlern und ein komplettes Solo Album "Solo" (2007).
Im Jahr 2009 kam Kanako Kanato zu einem Thema, das sich auf das ursprüngliche Lied „Namida“ konzentriert, das weder ein klassisches Können noch französische Musik ist.

Ziel ist es, das Akkordeon auch nach dem 80. Lebensjahr weiter zu spielen.

かとうかなこ

生水敬一朗

生水敬一朗

Geboren in Kaga City, Präfektur Ishikawa. Im Jahr 2004 absolvierte er die Saitama University mit einem Hauptfach in Musikkomposition. Japans erster klassischer Bandoneonspieler. Er präsidiert La musica Es.
Nachdem er Bandoneon bei Ryota Komatsu studiert hatte, zog er von Februar bis März 2002 und von März 2004 bis Januar 2006 nach Buenos Aires, Argentinien. Studierte unter dem verstorbenen Alejandro Barletta (1925-2008) und unter dem verstorbenen Rene Marino Libero (1935-2010), der auch ein Schüler von Barletta in Montevideo, Uruguay war.
Während ihres Studiums in Buenos Aires trat sie bei zahlreichen Konzerten auf und gab Konzerte in der Casa de la Cultura in Adrogue, der Casa de la Cultura in Buenos Aires und im Museo de Fernandez Blanco. Er trat auch als Neon Player der klassischen japanischen Band in einem Radiosenderprogramm des argentinischen landesweiten Netzwerks auf. Holen Sie sich ein Interview.
*
Sie spielen hauptsächlich Bandoneon-Solo, geben Konzerte in Konzertsälen, Kirchen usw. und uraufführen Japans Werke von Barletta und Ribero. Außerdem Begleitung mit einem einzigen Bandoneon, bis dato Begleitung von Flöte, Saxophon, Violine, Cello, Oboe, Sopran, Vokalensemble, Lesen.

生水敬一朗

L'abeille/ラベイユ

L'abeille/ラベイユ

Eine Instrumentalband von drei Personen: Akkordeon, Gitarre und Holzbass. Auftritte umfassen Gypsy Jazz, Irish, Muset und Folk Music basierte Originale.
Eine Instrumentalband bestehend aus drei Mitgliedern: Haruka (Akkordeon), Yutaka Nakagawa (Gitarrist) und Takaramu (Kontrabass). Er spielt verschiedene Musikrichtungen, darunter Original, Tango, Gypsy Jazz, Musette, Irish und Middle East. Aktiv in Kansai. Fühlen Sie sich frei, nach Auftritten zu fragen oder sich zu erkundigen ♪
Error while parsing data!

L'abeille/ラベイユ

POPOGI/ポポジ

POPOGI/ポポジ

Einheit des Akkordeons Kyoko Hayashibara und E. Bass Yoshikazu.
Seit seiner Gründung im Jahr 2004 ist es im Café-Leben und bei Veranstaltungen hauptsächlich in Kansai aktiv.
Akkordeon + E-Bass =?・ ・ Von dort aus spielen die Landschaften über dem Himmel, dem Meeresgrund, der anderen Seite der Erde, die schmelzende Sonne auf dem roten Sonnenuntergang und die Landschaften einiger Tage, die ich irgendwo sehen möchte.
Wir würden uns freuen, wenn Sie POPOGI berühren und einen Ausflug mit einem solchen Klang machen könnten. .

POPOGI/ポポジ

device_hub

Verwandte Veranstaltung

Bellows Lovers Night

Ereignis der Buchung erhalten von hier sein.

Live-Zeitplan

Informationen zur Veranstaltung / Live-Zeitplan werden in diesem Monat Check-in hier statt!

FACEBOOK PAGE

MOHIKAN FAMILY'S

MOHIKAN FAMILY'S モヒカンファミリーズ

OFFICIAL MV『踊れジプシー』

【Movie Producer】
Copperpot Film
Contact:Copperpot.film@gmail.com